Facebook-Aktion 2014

 

Hilfe, die ankommt!

Im Rahmen der Partnerschaft mit dem SOS-Kinderdorf e.V. unterstützte der Einrichtungspartnerring im SOS-Kinderdorf Lippe in Schieder-Schwalenberg ein konkretes Bauprojekt. Das Dach des Familienhauses musste gedeckt, die Fenster eingesetzt und die Kinderzimmer und Gemeinschaftsräume familienfreundlich hergerichtet werden. Das aufwändig renovierte Familienhaus ist jetzt pünktlich zur Weihnachtszeit bezugsfertig geworden. „Im SOS-Kinderdorf Lippe ging es um schönes Wohnen und Einrichten – ein Projekt, das perfekt zum Einrichtungspartnerring passt. Daher sind wir besonders froh über die große Hilfsbereitschaft unserer Facebook-Fans.“, sagt Frank Stratmann. Vorher musste das Haus komplett neu eingerichtet werden.

Da kamen die 2.500 Euro vom Einrichtungspartnerring gerade recht. Mit der Spende konnte die Einrichtung um wichtige Möbelstücke vervollständigt werden. Mittlerweile ist im Familienhaus schon die SOS-Kinderdorfmutter mit zwei Kindern eingezogen. In den kommenden Monaten soll die Familie dann Zuwachs bekommen, mit dem Ziel, dass dort fünf bis sechs Kinder ein neues wohnliches Zuhause finden. In einer speziellen Aktion hatte der Einrichtungspartnerring zu Spenden für das Bauprojekt bei Facebook aufgerufen. Für jeden neuen Fan auf der Facebookseite des Einrichtungspartnerrings (www.facebook.com/einrichtungspartnerring) wurde 1 Euro an dieses Projekt gespendet.

„Es ist wichtig, dass wir nicht nur zur Weihnachtszeit an die Kinder in SOS-Kinderdörfern, denken. Deshalb machen unsere Einrichtungspartner munter weiter!“, sagt Frank Stratmann Hauptgeschäftsführer des Einrichtungspartnerring in Bielefeld.