SOS-Kinderdorf e.V.

Was macht SOS-Kinderdorf aus?

SOS-Kinderdorf macht sich seit fast 60 Jahren für die Bedürfnisse, Anliegen und Rechte von Kindern stark. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen alleingelassene oder vernachlässigte Mädchen und Jungen sowie benachteiligte Familien. Um optimale Alltags- und Lebensbedingungen für Kinder und Jugendliche zu gewährleisten, beschränkt sich das Angebot der SOS-Kinderdörfer in Deutschland längst nicht mehr nur auf die SOS-Kinderdorffamilien.

Kinder und Jugendliche in Notsituationen erhalten in Kinder- und Jugendwohngruppen und Jugendtreffs Schutz, Beratung und Hilfe. Hier finden die Betroffenen kurz- und mittelfristig den Halt, der aufgrund schwieriger familiärer Umstände verloren gegangen ist. Deutschlandweit gehören 46 Gemeinschaften zum SOS-Kinderdorf e.V.

SOS-Kinderdorf-Logo